Hypnose

Mithilfe einer speziellen Hypnose-Technik bringt der Zahnarzt seinen Patienten in einen Ruhezustand, der auch, bzw. gerade bei Zahnarztangst eine Behnadlung möglich macht. Der Patient ist während der Behandlung in einem sogenannten Trancezustand, aus dem er nach der Behandlung wieder aufwachen wird. Mehr als 5.000 Zahnärzte in Deutschland haben sich fortbilden lassen und können auf diese Weise Patienten in einen ruhigen Zustand bringen.

Zurück zum Glossar.